Endodontie

Zahnerhaltung durch Wurzelkanalbehandlung

Sind beispielweise durch eine tiefe Karies – Bakterien bis zur Zahnwurzel vorgedrungen, ist eine Wurzelbehandlung unumgänglich. Bei dieser sogenannten endodontischen Behandlung wird der Zahn von innen gereinigt und anschließend durch eine abdichtende Füllung des Wurzelkanals vor dem erneuten Eindringen von Bakterien ins Innere geschützt.

Verwendung von Kofferdamm. Dies hält den Zahn frei von Bakterien und Speichel während der Behandlung.

Elektronische Längenmessung der Wurzelkanäle zur genauen Längenbestimmung hintereinanderliegender Wurzeln. 

Maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle und extra erwärmte Spülflüssigkeit säubern den Kanal perfekt und schaffen eine korrekte Aufbereitung nach den anatomischen Gelegenheiten. 

Verwendung eines Operationsmikroskopes:
  • um minimalinvasive Behandlung durchzuführen
  • auch dünne Kanäle zu finden
  • bei Endorevisionen
  • So können auch infizierte Wurzelkanäle aufbereitet werden und der Zahn
gerettet werden.

Durch modernste Behandlungsverfahren können wir diese Behandlung so effektiv und angenehm wie möglich durchführen:
  • Elektronische Vermessung der Wurzellänge
  • Maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle und Spülung
  • Laser-Desinfektion
  • Abfüllung mit warmer Guttapercha
Durch eine Wurzelbehandlung kann der Verlust des Zahnes verhindert und der natürliche Zahn somit über Jahre erhalten werden.